Auszeichnung für Poetry Slam zum AWO-Jubiläum

Auszeichnung für „sensationellen Poetry Slam“ über AWO-Gründerin Marie Juchacz an Feuchtwanger Gymnasiast*innen

Vor 100 Jahren sprach Marie Juchacz, die Gründerin der Arbeiterwohlfahrt, als erste Frau im Berliner Reichstag.

Dies nahmen Gymnasiasten aus Feuchtwangen zum Anlass, ein sehr schönes Projekt im Rahmen eines Wettbewerbs zu 100 Jahren Frauenwahlrecht umzusetzen. Die Schülerinnen und Schüler haben sich Gedanken darüber gemacht, was Marie Juchacz heute vor den Abgeordneten des Bundestags sagen würde, dies in Gedichtform gepackt und verfilmt.

Dabei herausgekommen ist ein sehr sehenswertes, ca. 10-minütiges Youtube-Video.

Die Schülerinnen und Schüler der Ethikklasse Q11 erhielten für ihr Video-Projekt von der SPD-Parteivorsitzenden Andrea Nahles unterzeichnete Anerkennungsurkunden.