"Däumling" feiert Jubiläum - Stadt und Landkreis Bamberg präsentieren Familienpass im AWO-Kinderhaus "Juliushof"

Zehn Jahre "Däumling": Zur Vorstellung der Jubiläumsausgabe des Familienpasses von Stadt und Landkreis Bamberg lud Werner Dippold, geschäftsführender Vorstand der AWO Bamberg, traditionell in eine Kindereinrichtung des Kreisverbandes ein. In diesem Jahr fiel die Wahl auf das Kinderhaus "Juliushof" in Hirschaid.

"Mit 150 enthaltenen Angeboten und Ermäßigungen hat der Familienpass das Ziel, Familien zu unterstützen", so Rüdiger Gerst, stellvertretender Landrat und Bürgermeister der Gemeinde Kemmern. "Wenn alle Angebote ausgeschöpft würden, könnte eine Familie bis zu 500 Euro sparen." Doch ums Geld alleine geht es beim "Däumling" nicht: "Es geht vor allem auch darum, neue Angebote auszuprobieren", erklärt Gerst, der sich bei allen Beteiligten – von den Anbietern der Rabatte bis hin zur Firma 2mcon märthesheimer consulting, die für die Zusammenstellung zuständig war, – bedankte. "Man spürt, dass in diese Ausgabe viel Herzblut hineingeflossen ist."

Auch Ralf Haupt, Sozialreferent der Stadt Bamberg, freute sich über die vielfältigen Angebote in der neuen Ausgabe des "Däumlings": "Ich hoffe auf eine rege Resonanz. Der Familienpass zeigt, dass Stadt und Land in Bezug auf Angebote für Familien gut aufgestellt sind." Ganz besonders freue er sich vor allem darauf, die Angebote mit seinen Enkeln bald selbst auszuprobieren.

"Der Familienpass ist ein großartiges Angebot von Stadt und Landkreis und es kommt kurz vor den Ferien genau zum richtigen Zeitpunkt", so Dippold, der die Gelegenheit nutzte, um seinen Gästen das Kinderhaus "Juliushof", in dem derzeit 105 Kinder betreut werden, näher vorzustellen. "Die AWO ist stets ein verlässlicher Partner in den Gemeinden des Landkreises, nicht nur in Hinblick auf die Kinderbetreuung", betonte Gerst. Mit dem Kinderhaus "Juliushof" sei hier vor fünf Jahren ein absolutes Vorzeigeprojekt entstanden.

Einrichtungsleiter Carsten Friedrich zeigte sich stolz, in diesem Jahr die Vorstellung des "Däumling" ausrichten zu dürfen. Zum Dank präsentierten die Kindergartenkinder ihr selbst geschriebenes und komponiertes Kinderhauslied zum ersten Mal der Öffentlichkeit und überreichten die ersten, frisch gepressten CDs an die Gäste. 

Der Familienpass "Däumling" kann ab sofort für fünf Euro in den Rathäusern in Stadt und Land, den Filialen der Sparkasse Bamberg und der VR-Bank Bamberg sowie an vielen weiteren Verkaufsstellen erworben werden. Alle weiteren Informationen finden Sie unter www.daeumling-bamberg.de.

Foto: Rudolf Mader
Foto: Rudolf Mader