Neuer Geschäftsführer bei der AWO Bamberg - Matthias Kirsch übernimmt ab August weite Teile der Verbandsgeschäfte

Zum 15. August 2019 übernimmt Matthias Kirsch (41) die Position des Geschäftsführers des AWO Kreisverbandes Bamberg Stadt und Land e. V. und leitet ab sofort gemeinsam mit Werner Dippold einen der großen Sozialverbände der Region. Kirsch übernimmt insbesondere die drei großen Fachbereiche „Senioren und Pflege“, „Migration“ und „Essen auf Rädern / Catering“.

Wirtschafts- und Investitionsplanung, Vertrags- und Versicherungswesen, Controlling und Qualitätsmanagement – der gebürtige Rheinland-Pfälzer Matthias Kirsch konnte in seiner beruflichen Laufbahn viele, für die AWO Bamberg sehr wertvolle Erfahrungen sammeln. Als bisheriger Geschäftsführer der Lebenshilfe Obere Nahe gGmbH in Rheinland-Pfalz ist er mit den Aufgaben eines sozialen Trägers bereits vertraut.

„Ich freue mich auf die neue Herausforderung und darauf, die Zukunft der AWO Bamberg erfolgreich mitzugestalten“, so Kirsch. Mit seinem neuen, starken Team will der Diplom-Betriebswirt Ideen, Strategien und Visionen entwickeln und diese gemeinsam verwirklichen.

„Mit Matthias Kirsch ist es uns gelungen, einen erfahrenen aber gleichzeitig auch jungen und motivierten Geschäftsführer für die AWO Bamberg zu gewinnen“, so der Kreisvorsitzende Klaus Stieringer. „Mit der Einstellung Kirschs als weiteren Geschäftsführer gehen wir einen wichtigen Schritt in Richtung Professionalisierung und Zukunftssicherung unseres Verbandes. Wir vertrauen auf seine Kenntnisse und werden von den Erfahrungen und Ideen, die er in unseren Kreisverband einbringen wird, profitieren. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit und wünsche ihm viel Erfolg für die neue Aufgabe“, so Stieringer weiter.

Mit fünf Senioren- und Pflegezentren, zwei ambulanten Diensten, neun Kinderhäusern sowie sieben eigenständigen Kinderhorten, dem Migrationssozialdienst und vielen weiteren Einrichtungen und Diensten sowie rund 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zählt der AWO Kreisverband zu einem der wichtigsten und verlässlichsten Partner der Menschen und der Kommunen in Stadt und Landkreis Bamberg.