Liebe Angehörige,

Besuche in unseren Pflegeeinrichtungen sind nach telefonischer Terminvereinbarung wieder möglich.
Es gilt ein Hygiene- und Schutzkonzept nach der Rahmenkonzeption des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege für eingeschränkten Besuchsverkehr. Unsere Häuser setzen entsprechend ihrer örtlichen Gegebenheiten leicht variierende Schutzkonzepte um, so dass abweichende Details und Wiedereröffnungstermine zum Tragen kommen.
Bitte erfragen Sie diese unbedingt vorab telefonisch bei der Einrichtung, die Sie besuchen möchten.

▶ Kontakt AWO-Seniorenzentrum BREITENGÜßBACH
 

Grundlegend gelten für unsere Einrichtungen folgende
▶ Besuchsregeln

Wir freuen uns, Sie wieder empfangen zu können!
Ihre AWO-Bamberg-Pflegeteams

Pflegeplatzangebot

  • Wohnbereich 1 - 27 Pflegeplätze
  • Wohnbereich 2 - 26 Pflegeplätze
  • Wohnbereich 3 - 26 Pflegeplätze

Gesamtkapazität: 79 Bewohner

Vorzüge unseres Hauses

  • Das Seniorenzentrum Am Schützenhaus wurde 2004 in Betrieb genommen und liegt mitten im Grünen, in unmittelbarer Nähe des ehemaligen Mühlbachs, am Rand eines ausgedehnten Waldgebietes, das auch für unsere Seniorinnen und Senioren zum Spazieren gehen einlädt.

  • Die Gemeinde Breitengüßbach mit insgesamt (einschl. der Ortsteile) 4.800 Einwohnern zeichnet eine besondere Nähe zum Weltkulturerbe und zur Universitätsstadt Bamberg aus, die auch die Entwicklung der Gemeinde prägt. Es sind hier in der Gemeinde sehr viele Vereine aktiv. Zu diesen und natürlich auch zur Kirchengemeinde pflegt unser Haus engen Kontakt.

  • Breitengüßbach verfügt über optimale Verkehrsanbindungen, so dass Angehörige und Besucher uns leicht erreichen können. Vor der Einrichtung stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung, die den Besuch bei uns erheblich erleichtern. So können unsere Bewohner ohne weite Wege ins Fahrzeug ihrer Angehörigen einsteigen und gemeinsame Ausflüge unternehmen.

  • Im Nachbargebäude, dem Betreuten Wohnen, befinden sich ein Café, das fast täglich geöffnet hat und leckere Torten und Kuchen anbietet, eine Ergotherapie-Praxis und ein Kosmetik-Studio – also alles für Körper, Geist und Seele.

  • Gegenüber, im Schützenhaus, ist eine Gaststätte beheimatet, die ebenfalls zum Verweilen einlädt.

  • In gut zu Fuß erreichbarer Nähe befinden sich Bäcker, Supermärkte, Ärzte, Zahnärzte, Blumenläden, weitere Gaststätten, ein Hotel, eine Bank, die Katholische Kirche, das Rathaus, Bushaltestellen, der Bahnhof und noch vieles mehr.

  • Als Besonderheit neben dem hellen, freundlichen und familiären Rahmen unserer Einrichtung befindet sich bei uns eine großzügige Kapelle, in der regelmäßig katholische und evangelische Gottesdienste stattfinden, in der Rosenkranz gebetet wird und Wortgebete abgehalten werden. Als Ort der Ruhe und Besinnlichkeit lädt die Kapelle aber auch einfach nur zum Verweilen ein.

  • Ein weiteres Highlight ist die großzügige, nach Süden ausgerichtete Terrasse mit dem angrenzenden Garten, der mit Sitzbänken und einem Strandkorb dazu einlädt zu ruhen oder den Wechsel der Jahreszeiten zu beobachten. Erkennbar ist dieser jederzeit an den Obstbäumen, den Beerenbüschen und -hecken, den Blumen, den Düften, den Hochbeeten und vielem mehr. Das Plätschern des Springbrunnens unterstreicht das beruhigende, naturnahe Gesamtbild der rückseitigen Außenanlage.