Über uns

Unser Fachbereich Hilfen bei psychischen Erkrankungen bietet unterschiedliche betreute Wohnformen. Einer individuellen, klientenzentrierten Betreuung wird besondere Beachtung geschenkt. 

Das Haus an der Itz befindet sich auf dem Gelände einer ehemaligen Klosteranlage. Der historische Trakt „Prälatenbau“ und „Kastenamt“ bietet zusammen mit dem Neubau „Haus Oberzell“ 37 vollstationäre Plätze für erwachsene Menschen mit psychischer Erkrankung.

Im „Prälatenbau“ befindet sich außerdem auch das Verwaltungsbüro für das ambulant betreute Wohnen.

Die gesamte Anlage ist in ein wunderschön grünes parkähnliches Gelände eingebettet und bietet mit ihrem Ambiente beste Voraussetzungen für Seelenfrieden und Wohlbefinden durch Ruhe und Naturnähe.

Im Ortsgebiet Rattelsdorf, in weiteren Gemeinden des Landkreises und in der Stadt Bamberg wohnen Leistungsnehmer mit psychischen Erkrankungen, die von unserem Team ambulant betreut werden.

Im Stadtgebiet Bamberg und im Landkreis verfügt unser Kreisverband über Wohnungen in ruhiger Lage mit guter Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz, unter anderem in der Bamberger Gartenstadt in der Nähe des Hauptsmoorwaldes.

In den ambulant betreuten Wohnungen leben volljährige Menschen in ihrer eigenen Wohnung oder einer Wohngemeinschaft weitgehend selbstbestimmt, jedoch aufgrund attestierter psychischer bzw. seelischer Erkrankungen mit kompetenter Wiedereingliederungshilfe.