Liebe Eltern,

mit weiteren Lockerungen der Maßnahmen zur Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie (SARS-CoV-2, COVID 19) soll nach positiver Entwicklung des Infektionsgeschehens insbesondere aufgrund aufgebrauchter Urlaubszeiten nach Anordnung durch die Arbeitgeber die Situation für Eltern in den Pfingstferien (Di., 02. Juni bis Samstag, 13. Juni 2020) erleichtert werden.  

NOTGRUPPENBETREUUNG in unseren KITAs
Berechtigtenkreis und Voraussetzungen - inklusive Änderungen ab Montag, 25. Mai 2020

Informationen, Formulare und Verlinkungen des zuständigen Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales:
ELTERNINFORMATION des Ministeriums - UPDATE vom 09. Mai

Bei Inanspruchnahme der Notgruppenbetreuung in unseren AWO-Kindereinrichtungen sind bitte je nach Relevanz folgende Formulare ausgefüllt mitzubringen:

► Erklärung zur Berechtigung zu einer Kinderbetreuung im Ausnahmefall (Notbetreuung) – kritische Infrastruktur

► Erklärung zur Berechtigung zu einer Kinderbetreuung im Ausnahmefall (Notbetreuung) – Alleinerziehende

► Erklärung zur Berechtigung zu einer Kinderbetreuung im Ausnahmefall (Notbetreuung) – Vor- und Abschlussschüler/innen

 

 Link zur Informationsseite des Ministeriums:
Hilfestellung für Familien in der Corona-Krise

 

+++ Gebühren-Information +++

Der Freistaat Bayern übernimmt rückwirkend ab April bis Juni die Elternanteile an den KITA-Gebühren zum Ausgleich der verfügten Schließzeiten aufgrund der Corona-Pandemie. Unser AWO-Kreisverband wird Ihnen deshalb im Verlauf des Monats Mai die bereits erhobenen Gebühren für April zurückerstatten. Für die Monate Mai und Juni werden wir die KITA-Gebühren entsprechend NICHT einziehen. Bei Rückfragen dazu wenden Sie sich bitte an die Leitung der betreuenden Einrichtung Ihres Kindes.

 

Vielen Dank allen Eltern für Ihren verständnisvollen Umgang mit der Pandemie-Situation und im Voraus für Ihre weitere Geduld!

  • Regenfreude

  • Das Baumhaus

  • Unser Atelier im Kindergarten

  • Unsere Leseinsel für die Kleinen

Kinderhaus Am Hauptsmoorwald

Herzlich Willkommen

2010 wurde der bestehende August-Sauer Kindergarten mit dem bestehenden Kinderhort Hauptsmoorstrolche durch den Neubau einer Kinderkrippe verbunden: Es entstand das heutige AWO Kinderhaus Am Hauptsmoorwald, in dem wir unterschiedliche Betreuungsformen von der Kinderkrippe bis zum Kinderhort unter einem gemeinsamen Dach anbieten. Bis zu 160 Kinder im Alter zwischen 0 und 14 Jahren leben und lernen miteinander und voneinander.

 

Kinder sind Gäste, die nach dem Weg fragen.

Jarina Prekop

Die Bring- und Abholzeiten sind variabel, durch die Abdeckung der Randzeiten über unseren bereichsübergreifenden Spätdienst, können wir unseren Eltern besonders lange Öffnungszeiten anbieten. Die Schließzeiten der Einrichtung sind in allen drei Bereichen einheitlich.

Ein Gesamtziel unserer pädagogischen Arbeit im Kinderhaus ist die altersgerechte Beteiligung der Kinder am gemeinsamen Alltag und die Arbeit im offenen System.

Veranstaltungen