Liebe Tagespflegegäste,
liebe Angehörige,

aktuell sind unsere AWO-Tagespflegezentren "Am Klingental" in Oberhaid und im Pflegezentrum Bamberg-Gartenstadt auf Grund der Coronavirus-Pandemie bis auf Weiteres geschlossen.

Falls es Ihnen, liebe pflegende Angehörige, absolut nicht möglich ist, die Betreuung Ihrer pflegebedürftigen Person für die Dauer der Pandemie-Situation tagsüber selbst zu übernehmen bzw. zu organisieren, bitten wir Sie, sich mit den Leitungen unserer Tagespflegezentren in Verbindung zu setzen.

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit, Notgruppenbetreuungen zu organisieren. Diese müssen jedoch auf Grund der aktuellen personellen Engpässe abgestimmt und im Hinblick auf Verhältnismäßigkeit sensibel eingeschätzt werden.

Unser Tagespflegezentrum "Am Klingental" in Oberhaid bietet alternativ einen Besuchsdienst an. Auf Wunsch kommt an einem Tag pro Woche eine ambulante Pflegekraft zu Ihnen nachhause, um verschiedeste Hilfeleistungen zu erbringen bzw. die von Ihnen gewünschte Unterstützung auch in Form von Begleitung ins Freie zum Spazieren, einfach Gesprächsgesellschaft und ähnliches zu gewährleisten. Bitte melden Sie sich zur Vereinbarung und Abstimmung gerne bei der Einrichtungsleitung.

Wir lassen Sie nicht im Stich und finden gemeinsame eine Lösung für Ihre individuelle Situation.

 

Kontakt zum AWO-Tagespflegezentrum Bamberg-Gartenstadt

Kontakt zum AWO-Tagespflegezentrum "Am Klingental" in Oberhaid

 

Bitte bleiben Sie trotz der schwierigen Lage zuversichtlich - und vor allem gesund!

Ihre AWO-Pflegeteams

Eine wichtige Unterstützung für pflegende Angehörige...

...ist die solitäre Tagespflege. Man versteht darunter die teilstationäre Betreuung und Versorgung pflegebedürftiger Menschen tagsüber in einer speziell dafür vorgesehenen Einrichtung.

Ziele der Tagespflege sind:

  • Die Erhaltung relativer Selbständigkeit pflegebedürftiger älterer Menschen und Entlastung der Angehörigen.
  • Aktivierung und Rehabilitation durch entsprechende Angebote.

Die Pflege kann an allen oder nur an ausgesuchten Tagen der Woche erfolgen. Dabei muss sichergestellt sein, dass die Betreuung und Versorgung während der Nacht, am Morgen und am Abend sowie an Wochenenden zu Hause erfolgen kann.

Die Tagespflege umfasst in den meisten Fällen auch die notwendige Beförderung des Pflegebedürftigen von der Wohnung zur Einrichtung und zurück.

Solitäre Tagespflegeeinrichtungen sind besonders darauf spezialisiert, Menschen mit Alzheimer oder einer anderen Form der Demenz sowohl körperlich als auch geistig angemessen zu betreuen. Gerontopsychiatrische Tagesstätten, wie sie in der Fachsprache heißen, gestalten den Tag nach den Wünschen und Fertigkeiten der Demenzkranken. Die alten Menschen backen und kochen gemeinsam, bügeln unter Aufsicht ihre Wäsche oder malen.

Wo bieten wir solitäre Tagespflege an?

Solitäre Tagespflegezentren beherbergen unsere Häuser in Bamberg und Oberhaid.